Mediation

Was ist Mediation? § Wie läuft eine Mediation ab?
Was sind die Unterschiede zwischen Mediation und einem Gerichtverfahren? § Gerichtsnahe Mediation

der außergerichtlichen Streitbeilegung anhängiger Folgesachen bei einer von dem Gericht benannten Person oder Stelle teilnehmen und eine Bestätigung hierüber vorlegen. Die Anordnung ist nicht selbständig anfechtbar und nicht mit Zwangsmitteln durchsetzbar.

II. Das Gericht soll in geeigneten Fällen den Ehegatten eine außergerichtliche Streitbeilegung anhängiger Folgesachen vorschlagen.

Mediatorin Breuninger-Kostoglou bietet gerichtsnahe Mediation an und verfügt über die dazu erforderliche Ausbildung.


<< zurück